Urlaubsgrüße an Kollegen

Urlaubgsgrüße an KollegenWer Urlaub macht und die schönste Zeit des Jahres verlebt, der möchte viele daran teilhaben lassen. Freunde, Verwandte, Bekannte und Arbeitskollegen sollen erfahren, dass man gerade am schönsten Ort der Welt verweilt und dass aber auch hier an sie gedacht wird. Denn Urlaubsgrüße an Kollegen sind kleine Gesten aus der Ferne, die bei beim Wiedersehen Großes bewirken können.

Die besten Kollegen erhalten die sonnigsten Urlaubsgrüße, damit sich ihre Umgebung erhellt

Das ganze Jahr ist man mit ihnen zusammen, den Kollegen. Gute Kollegen bringen in stressigen Zeiten wieder Ruhe, sie bringen einem zum Lachen, auch wenn der Arbeitsalltag oft zum Weinen ist. Sie bringen in ein eintöniges Arbeitsumfeld Freude und erfüllen es mit Harmonie und Verbundenheit. Erst durch sie übersteht jeder die Zeit, bis der nächste Feiertag oder Urlaub ansteht. Denn gute Kollegen geben Kraft und Mut und sie gestalten den Alltag im Berufsleben so, dass man seine Freude daran hat. Aus diesem Grund haben sie es sich verdient, dass sie vielversprechende Urlaubsgrüße -Urlaubsgrüße an Kollegen – erhalten.

Urlaubsgrüße an Kollegen – Sie sind nur an die besten gerichtet

Nicht jeder Kollege erhält Urlaubsgrüße aus der Ferne. Es gibt Kollegen, da ist man heilfroh, dass man nun endlich unzählige Kilometer von ihnen entfernt ist. Aber es gibt auch Kollegen, denen möchte man immer nahe sein, auch im Urlaub und gerade solche Kollegen erhalten Urlaubsgrüße, die mit Freude erfüllt sind. Wer also ab und an einen Urlaubsgruß von einem Kollegen erhält, der kann sicher sein, dass er von seinem Arbeitsumfeld sehr geschätzt wird. Denn nur die beliebtesten Arbeitskollegen erhalten die sonnigsten Urlaubsgrüße.

Urlaubsgrüße an Arbeitskollegen – Für alle oder für einen

Urlaubsgrüße an Kollegen sind oft an die ganze Belegschaft gerichtet und ganz allgemein formuliert. Wer aber einen einzelnen Kollegen aus der Ferne grüßen möchte, der verfasst seinen Urlaubsgruß mit ganz persönlichen Worten auf die eine Person abgestimmt.
Aus einer breiten Auswahl darf gewählt werden, ob es nun für die liebste Kollegin oder die ganze Belegschaft ist, das ist dem Verfasser überlassen. Hier findet jeder ein großes Angebot an diversen Sprüchen, Versen und Reimen. Auch das eine oder andere Zitat hat sich darunter gemischt, um den Urlaubsgrüßen Abwechslung zu bieten.

Von Amsterdam bis nach Athen,
will ich mit Dir auf Reisen gehen.
Doch einer muss die Stellung halten
und mit Geschick alles zu Hause verwalten.
Wer in der großen weiten Welt zu Hause ist,
seine Kollegen auch niemals vergisst.
Urlaubsgrüße will ich für Euch niederschreiben,
wichtig ist, dass wir die Alten bleiben.
Urlaubsgrüße aus der Ferne,
schicke ich Euch ganz besonders gerne.
Sie lassen Euch allesamt nett grüßen
und wollen Euch den Arbeitstag versüßen.

Wer zu Hause bleiben muss,
der hat verdient einen kurzen Urlaubsgruß.
Eine nette Geste will ich Euch darbringen,
möge Euch in meiner Abwesenheit alles gelingen.
Urlaubsfeeling hin oder her.
Erst wenn man mit den Gezeiten geht, ist man wer.
Hier bin ich zwar nicht der König von Mallorca,
trotzdem ist alles wunderbar.
Tausche Arbeitsplatz gegen Urlaubsresidenz.
Schaut Euch schon einmal für einen Nachfolger meinerseits um :-).
Wer das ganze Jahr ackert wie ein alter Gaul,
der darf im Urlaub sein auch faul.
Der darf die Vorzüge des Lebens genießen
und manchen Abend mit Wein begießen.
Wer dem Alltag den Rücken kehrt,
seine Kollegen aber dennoch verehrt,
der schickt ihnen liebe Grüße aus dem Urlaub zu.
Sie verlassen die Insel, kommen an im Nu.
Reisende sollte man nicht aufhalten,
so steht es geschrieben und Stubenhocker sollte man die Arbeit nicht verwehren.
Sie können beide auf ihre ganz eigene Art glücklich werden.
In den kleinen Tavernen der Stadt, lerne ich das wahre Leben kennen.
Das Wort Abenteuer kann ich jetzt beim Namen nennen.
Sie ist vollkommen meine Zeit,
ich hoffe, für mich macht sich zu Hause nicht allzu viel Arbeit breit.
Lasst Euch nicht beirren, ich werde das schon machen,
wenn ich wieder zu Hause bin, dann lasse ich es krachen.
Hier steht an: Sonne satt, gutes Essen, endloses Meer,
was wünscht man sich als Urlauber mehr.
Die Bühne des Lebens verlangt nach dem Urlaubsglück,
schöne Tage wo anders, machen das Herz verrückt.
Eine Auszeit bei Zeiten,
so lässt sich der Alltag dann wieder gut bestreiten.
Wer unermüdlich rackert und sein Bestes gibt,
seine Urlaubszeit einmal im Jahr über alles liebt.
Nun ist es an der Zeit sich verwöhnen zu lassen
und liebe Grüße in Worte zu fassen.
Essen gut, Hotel perfekt,
habe ich nun Deine Neugierde geweckt?
Ich zähle nicht die Tage bis ich wieder zu Hause bin,
für mich zählt jetzt nur das Leben und der Frohsinn.
Einmal im Jahr, da will ich es wissen,
ob sich die Fische im Meer auch wirklich küssen.
Ich kann Dir sagen, ja es ist tatsächlich so,
ich hoffe mein Urlaubsgruß stimmt Dich zu Hause froh.
Ich sende Dir eine frische Brise ins Büro,
hoffentlich erfrischt sie Dich auch und stimmt Dich froh.
Ein Glück, dass Du die Stellung hältst
und dabei Deine gute Laune behältst.
Nette Kollegen erhalten einen Urlaubsgruß,
weniger nette Kollegen erhalten nur Schwärmereien,
wie schön es doch hier war.
Gerechtigkeit muss sein.
Ich bin gemein, nein.
Wer seinen Kollegen etwas Gutes tun möchte,
der geht auf Urlaub, wenn sonst keiner geht
und schreibt ihnen eine Postkarte.
Genau das mache ich jetzt auch.
Mit den eigenen Augen sehen,
mit dem Herzen andere Menschen verstehen.
Zum Landeanflug ansetzen,
sich mit aller Welt da draußen vernetzen.
Offline statt online sein.
Auf fremden Wegen gehen, aber niemals allein.
Postkartengrüße sollen Dich erreichen,
sollen fortan nicht mehr von der Pinnwand weichen.
Sie gelten als Gruß für meine beste Zeit,
leider ist die Heimreise nicht mehr weit.
geteilt